Ein Projekt vom

Institut für Internet-Sicherheit

Jetzt für den Master bewerben!

Förderer

Live-Hacking

   

Anzeige

International School of IT Security  

securityNews

Aktuelle Sicherheitsupdates

Aktuelle IT-Sicherheitslage

info    Gefahr durch Schwachstellen
info    Malware-Aktivität
info    Spam-Aktivität
Stand: 05.12.2016, 01:12Uhr

Expertenkommentar

Prof. Norbert Pohlmann

Institut für Internet-Sicherheit – if(is)

„Professionelle Hacker sind immernoch in der Lage, unsere Systeme anzugreifen. Wir haben zu viele Fehler in der Software, worüber man erfolgreich hacken kann. Außerdem ist Malware eines der größten Probleme, das wir haben. Der Schutz vor Malware ist nach wie vor ungenügend. (...)“ [mehr]

Veranstaltungen

Verpassen Sie nicht den Anschluss.

Direkt zu den Veranstaltungen

Ratgeber IT-Sicherheit

Sicherheit ist kein Glücksspiel!

Direkt zum Ratgeber IT-Sicherheit

securityNews

Täglich aktuelle Sicherheitsmeldungen bequem und mobil abrufbar

Direkt zur App securityNews

Master: Internet-Sicherheit

Master Internet-Sicherheit

Innovativ. Praxisnah. Zukunftsorientiert.

Direkt zu den Master-Seiten 

Anbieter

Überblick über mehr als 1.200 IT‑Sicherheitsanbieter

Direkt zu den Anbietern

Anzeige
Neues aus dem Bereich der IT-Sicherheit

Die größten Cybergefahren für das Jahr 2017

Wer steckt hinter einer Cyberattacke? Diese Frage wird zunehmend schwieriger zu beantworten sein, denn bisher verwendete Indikatoren scheinen bereits heute fraglich. Zudem werden in Zukunft vermehrt Attacken unter falscher Flagge erfolgen und Infizierungen oftmals nur von kurzer Dauer sein. Diese Erkenntnisse gehen aus den...[mehr]

Deutsches Biometrie-Unternehmen BioID kooperiert mit A-Trust

Mit der seit 1. Juli 2016 geltenden eIDAS-Verordnung ist vor allem in Deutschland die Nachfrage nach einer sicheren und gleichzeitig europaweit gültigen Signaturlösung besonders groß. BioID, der in Nürnberg ansässige Softwareentwickler für biometrische Gesichtserkennung, baut daher seine Marktposition aus, indem er mit...[mehr]

eco Verband warnt vor Smart Home Hacks

Mit der Digitalisierung unserer gesamten Volkswirtschaft wachsen auch die Ansatzpunkte für folgenschwere Manipulationen. Insbesondere Smart Home Anlagen erfüllen häufig nur geringe Sicherheitsstandards. So lassen sich ohne großen Aufwand mit im Internet frei verfügbaren Werkzeugen Lichter in Häusern ausschalten, die Rollläden...[mehr]

Vertrauen in mobile Sicherheit kann Weg zur Zutrittskontrolle per Smartphone ebnen

In den europäischen Unternehmen haben 74 Prozent der Mitarbeiter keine Sicherheitsbedenken, wenn sie Firmen-Smartphones nutzen. In Deutschland gilt das sogar für 82 Prozent der Mitarbeiter. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage von HID Global, ein Anbieter von sicheren Identitätslösungen. Dieses große Vertrauen in...[mehr]

Passwortwahl: Jeder Dritte ist nachlässig

  Mehr als ein Drittel der Internetnutzer in Deutschland (37 Prozent) verwendet ein- und dasselbe Passwort für mehrere Online-Zugänge, zum Beispiel zu E-Mail-Diensten, sozialen Netzwerken oder Online-Shops. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Immerhin: Mehr als die...[mehr]

Mobiler Banking-Trojaner attackiert Android-Nutzer über eine Browser-Schwachstelle

  Den Experten von Kaspersky Lab ist es gelungen, eine neue Variante des mobilen Banking-Trojaners Svpeng aufzudecken, die sich im Werbenetzwerk Google AdSense versteckt [1]. Demnach konnte sich Svpeng seit Mitte Juli auf mobilen Android-Geräten von rund 318.000 Anwendern ausbreiten. Die Spitzenwerte lagen bei 37.000...[mehr]

Mehr als jedes dritte Ransomware-Opfer bezahlt Lösegeld

Der Anstieg von über Ransomware attackierten Nutzern hält auch im dritten Quartal des Jahres an. Das belegen Zahlen von Kaspersky Lab über das derzeitige Aufkommen von Verschlüsselungsprogrammen (Ransomware) weltweit. Kaspersky Lab rät betroffenen Nutzern davon ab, auf die geforderte Lösegeldsumme einzugehen. Zwischen...[mehr]

 
Seite 1 vor >