Ein Projekt vom

Institut für Internet-Sicherheit

Jetzt für den Master bewerben!

Förderer

Partner

Live-Hacking

   

securityNews

Aktuelle Sicherheitsupdates

Aktuelle IT-Sicherheitslage

info    Gefahr durch Schwachstellen
info    Malware-Aktivität
info    Spam-Aktivität
Stand: 30.05.2017, 07:05Uhr

Expertenkommentar

Prof. Norbert Pohlmann

Institut für Internet-Sicherheit – if(is)

„Professionelle Hacker sind immernoch in der Lage, unsere Systeme anzugreifen. Wir haben zu viele Fehler in der Software, worüber man erfolgreich hacken kann. Außerdem ist Malware eines der größten Probleme, das wir haben. Der Schutz vor Malware ist nach wie vor ungenügend. (...)“ [mehr]

4. Forschungstag IT-Sicherheit NRW

26. Juni 2017 in Hagen - Jetzt Anmelden

Direkt zur Webseite

Anbieter

Überblick über mehr als 1.200 IT‑Sicherheitsanbieter

Direkt zu den Anbietern

1. IT-Sicherheitstag Rhein-Ruhr

IT-Sicherheit in der Praxis umsetzen

am 13.06.2017  in Gelsenkirchen

Direkt zur Webseite der Veranstaltung

Master: Internet-Sicherheit

Master Internet-Sicherheit

Innovativ. Praxisnah. Zukunftsorientiert.

Direkt zu den Master-Seiten 

securityNews

Täglich aktuelle Sicherheitsmeldungen bequem und mobil abrufbar

Direkt zur App securityNews

Neues aus dem Bereich der IT-Sicherheit

Exploit Kits setzen Angriffe fort, während Slammer-Wurm in Malware wieder auftaucht

Das israelische Softwareunternehmen Check Point Software Technologies Ltd. hat eine kontinuierliche Zunahme der Zahl der Cyber-Attacken mit Exploit Kits weltweit erkannt, denn das Rig Exploit Kit wurde die am häufigsten vorkommende Form des Angriffs im sogenannten Global Threat Impact Index für...[mehr]

Media Player: Hacker nutzen bösartige Untertitel

Das israelische Softwareunternehmen Check Point Software Technologies Ltd. gab vor Kurzem bekannt, dass ihre Sicherheitsforscher einen neuen Angriffsvektor entdeckt haben, der hunderte Millionen von Nutzern beliebter Media Player, darunter VLC, Kodi (XBMC), Popcorn Time und Stream.io, gefährdet....[mehr]

17 Millionen gestohlene Nutzerdaten durch Insiderangriff auf Zomato

Durch ein Datenleck, das ein eigener Mitarbeiter verursacht hatte, wurden rund 17 Millionen E-Mail-Adressen und Passwörter des Online-Suchdienstes Zomato gestohlen. Monatlich nutzen rund 120 Millionen Menschen die Suchmaschine für Restaurants, Cafes und Fast-Food-Ketten. Für Vectra Networks belegt...[mehr]

Mensch und Maschine Hand in Hand für höhere Cybersicherheit

Zuletzt brachte es die weltweite Ransomware-Attacke mit dem Erpressungstrojaner „Wanna Cry“ an den Tag: Sehr viele, selbst renommierte Technologieunternehmen, werden immer wieder Opfer von Cyberattacken, auch wenn diese mit relativ alter Schadsoftware ausgeführt werden. „Als Reaktion auf die...[mehr]

WannaCry legt Parkhäuser lahm

Kassenautomaten in einigen Parkhäusern sind laut aktuellen Medienberichten durch die Ransomware WannaCry befallen. Das Ergebnis: Die Schranken in den betroffenen Parkhäusern sind geöffnet. Erneut zeigt dieses Beispiel wie erfolgreiche Cyber-Angriffe massiven Einfluss auf den Geschäftsbetrieb in...[mehr]

Infektionskarte der WannaCry Ransomware

Der Softwareanbieter Check Point hat eine WannaCry Ransomware-Infektionskarte veröffentlich, diese zeigt das Ausmaß des weit verbreiteten Auftretens der internationalen Ransomware “WannaCry” an. Die neue interaktive Karte finden Sie hier: WannaCry Ransomware Infection Map.     Check Point-Forscher...[mehr]

5 konkrete Handlungsempfehlungen zur Ransomware „WannaCry“

Der am Freitag bekannt gewordene Ransomware Angriff mit den Namen „WannaCry“ auf Rechnersysteme weltweit – in Deutschland sind u.a. die Deutsche Bahn, Schenker, aber auch zahllose kleine Unternehmen und Privatcomputer betroffen – hat nach Presseberichten nie zuvor dagewesenen Ausmaße an...[mehr]

 
Seite 1 vor >