Checkliste: Verfügt mein PC über ausreichenden Basisschutz?

Ein Basisschutz ist für jeden Computer unverzichtbar. Denn ohne angemessene Sicherheitsmaßnahmen haben Schädlinge wie Viren, Würmer und Trojaner aber auch Angreifer und Spione leichtes Spiel. Beachten Sie folgende Maßnahmen, um über einen angemessenen Basisschutz zu verfügen.

  • Richten Sie einen Grundschutz bei Ihrem Computer ein

    • Schützen Sie Ihren Benutzeraccount mit einem starken Passwort [1]

    • Arbeiten Sie zur Sicherheit mit einem eingeschränkten Benutzerkonto, um zu verhindern, dass mögliche Angreifer volle Zugangsrechte erhalten

  • Installieren Sie regelmäßig Updates

    • Informieren Sie sich über Sicherheitsupdates für Ihr Betriebssystem und alle installierten Programme. Spielen Sie diese Updates umgehend ein

    • Aktivieren Sie automatische Updates bei Programmen, die eine Internetverbindung benötigen

    • Laden Sie neue Programmversionen direkt von der Website des Herstellers herunter, sofern es keine automatischen Updates gibt

  • Benutzen Sie ein aktuelles Virenschutzprogramm

    • Installieren Sie eine Virenschutzsoftware. Damit stellen Sie sicher, dass Ihr PC gegen schädliche Programme geschützt ist

    • Halten Sie Ihren Virenschutz aktuell, um vor neuen Bedrohungen sicher zu sein

    • Führen Sie regelmäßig eine Antivirenprüfung Ihrer gesamten Daten durch, auch bei Dateien in E-Mails und Wechselmedien wie USB-Sticks [1]

  • Verwenden Sie eine Personal-Firewall

    • Lassen Sie den Datenverkehr zwischen Ihrem Computer und einem Netzwerk durch eine Personal-Firewall permanent überwachen [1]

    • Lesen Sie die Meldungen der Personal-Firewall gründlich, bevor Sie sie ggf. eine anstehende Kommunikation bestätigen

    • Erlauben Sie nur seriösen Anwendungen, Internetverbindungen herzustellen um Updates durchzuführen

Weiterführende Informationen zu diesem Thema:

[1] http://ratgeber.it-sicherheit.de IT-Sicherheitstipps und Hintergrundinfos

http://www.mittelstand-digital.de

http://www.ec-net.de

http://www.bsi.bund.de

Autoren

Mark Thiel, FH Gelsenkirchen, Institut für Internet-Sicherheit

Dipl.-Inform.(FH) Sebastian Spooren, FH Gelsenkirchen, Institut für Internet-Sicherheit

Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann, FH Gelsenkirchen, Institut für Internet-Sicherheit