Checkliste: Wie kann ich mein Smartphone vor Dritten schützen?

Moderne Smartphones werden immer mehr zu mobilen Alleskönnern und damit auch attraktive Angriffsziele für Betrüger und Spione. Erfahren Sie, wie Sie den Schutz im Umgang mit Ihrem Smartphone erhöhen können.

  • Sorgen Sie für einen angemessenen Basisschutz

    • Vergewissern Sie sich, dass vorhandene Sicherheitseinstellungen Ihres Smartphones eingeschaltet sind. Aktivieren Sie automatische Softwareupdates, damit Sicherheitsupdates nach dem Erscheinen unmittelbar eingespielt werden

    • Laden Sie regelmäßig Updates sowohl für Ihr Betriebssystem als auch für Ihre installierten Programme herunter [1]

    • Richten Sie einen Virenschutz ein und prüfen Sie regelmäßig auf Schädlinge

  • Nutzen Sie Schnittstellen nur bei Bedarf

    • Schalten Sie drahtlose Schnittstellen wie WLAN, Bluetooth und Infrarot nur bei Bedarf ein und nach der Benutzung wieder aus

    • Verschlüsseln Sie Ihre WLAN-Verbindung mittels WPA2 (Stand April 2011). Alte Standards wie WEP sind unsicher! [1]

    • Stellen Sie für die Benutzung von Bluetooth eine anonyme Gerätekennung ein

  • Schützen Sie Ihre Daten vor Dritten

    • Lassen Sie Ihr Smartphone niemals unbeobachtet und verleihen Sie es nicht

    • Installieren Sie Apps nur aus sicheren Quellen

    • Prüfen Sie vor der Installation einer App, ob Sie diese wirklich benötigen

    • Kontrollieren Sie, ob eine App nur Daten erfasst, die für die Benutzung notwendig sind. Apps können persönliche Daten ausspähen und versenden

    • Verschlüsseln Sie sensible Daten, wie Geschäftsdaten, vertrauliche E-Mails und Passwörter mit einer Verschlüsselungssoftware [1]

  • Sichern Sie Ihre Daten regelmäßig

    • Sichern Sie regelmäßig wichtige Daten Ihres Smartphones

    • Erhöhen Sie die Sicherheit Ihres Daten-Backups, indem Sie Ihre Datensicherung an einem sicheren Ort aufbewahren

Weiterführende Informationen zu diesem Thema:

[1] http://ratgeber.it-sicherheit.de IT-Sicherheitstipps und Hintergrundinfos

http://www.mittelstand-digital.de

https://www.internet-sicherheit.de

http://www.bsi.bund.de

Autoren

Mark Thiel, FH Gelsenkirchen, Institut für Internet-Sicherheit

Dipl.-Inform.(FH) Sebastian Spooren, FH Gelsenkirchen, Institut für Internet-Sicherheit

Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann, FH Gelsenkirchen, Institut für Internet-Sicherheit