Ein Projekt vom

Institut für Internet-Sicherheit

Jetzt für den Master bewerben!

Förderer

Live-Hacking

   

securityNews

Aktuelle Sicherheitsupdates

Aktuelle IT-Sicherheitslage

info    Gefahr durch Schwachstellen
info    Malware-Aktivität
info    Spam-Aktivität
Stand: 27.02.2017, 05:02Uhr

IT-Sicherheitstipps

Auswahl: Basisschutz für Ihren PC

Bei Datenverlust richtig vorbereitet sein

Der Notfall Datenverlust tritt weitaus häufiger ein, als allgemein vermutet. Laut einer Studie des internationalen Softwarekonzerns INFOWATCH konnte im ersten Halbjahr 2010 weltweit ein Verlust von insgesamt 539 Millionen persönlichen Datensätzen festgestellt werden. Deutsche Unternehmen hatten in...[mehr]

Sicherer Umgang mit dem Internet

Sicherer Umgang mit dem Internet

Egal ob privat oder geschäftlich, das Internet ist heute in vielen Bereichen nicht mehr weg zu denken. Kein Wunder also, dass rund 72 Prozent der Bundesbürger bereits regelmäßig im Netz unterwegs sind. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der „Initiative D21“. Diesen Trend machen sich auch...[mehr]

Wie schütze ich mein WLAN vor Dritten?

WLAN-Sicherheit

Funknetzwerke, so genannte WLANs, sind weiter im Trend. Nicht nur bei Unternehmen ist diese Kommunikationstechnik beliebt, auch immer mehr Haushalte nutzen diese und sparen sich u.a. die Verlegung von notwendigen Kabeln. Heutzutage wird diese Technik nicht mehr nur von Personal-Computern und...[mehr]

Basisschutz für Ihren PC

Antivirus, Sicherheitsupdates

Ob Einzel-PC oder großes Unternehmensnetzwerk: Die Sicherheit der Computer sollte in keinem Unternehmen zu kurz kommen. Nach Schätzungen des Instituts für Internet-Sicherheit der Fachhochschule Gelsenkirchen erlitt im vergangenen Jahr mehr als ein Drittel aller Kleinunternehmen einen Systemausfall...[mehr]

Notfallplan: Was tun, wenn es passiert ist?

Das regelmäßige Einspielen von Sicherheitsupdates und der Einsatz aktueller Virenschutzsoftware und einer Personal-Firewall finden immer häufiger Verwendung. „Viele kleine Unternehmen haben die Notwendigkeit erkannt, in IT-Sicherheit zu investieren“, so Sebastian Spooren vom Institut für...[mehr]

Passwort sicher erstellen

Passwort sicher erstellen

Zum Nachweis Ihrer Identität müssen Sie zum Beispiel bei einer Polizeikontrolle Ihren Personalausweis vorzeigen. Der Nachweis einer Identität, die sogenannte Authentifizierung, fand auch schon im Mittelalter mit zuvor festgelegte Parolen als Erkennungszeichen unter Verbündeten statt. Nur so konnte...[mehr]

Sicherer Umgang mit Wechseldatenträgern

Wechseldatenträger

Im digitalen Zeitalter sind Wechseldatenträger für Unternehmen und Privatpersonen unverzichtbar geworden. Sie bieten trotz geringer Größe ein Fassungsvermögen, das sich längst im Gigabyte-Bereich bewegt und eignen sich deshalb ideal für Datensicherungen und zum Transport von Daten. Doch die mobilen...[mehr]

Spam adé - Schutz vor unerwünschten E-Mails

Anti-Spam

Genau 38 Jahre ist es her, dass Ray Tomlinson ein Programm entwickelte, das es ermöglichte, Nachrichten von einem Computer zum anderen zu verschicken. Heute ist die E-Mail aus dem Geschäfts- und Privatleben nicht mehr wegzudenken. Nach Schätzungen des Instituts für Internet-Sicherheit der...[mehr]

WLAN-Missbrauch - Wer haftet? Experten geben Tipps zum sicheren Umgang

WLAN-Haftung

Im Hinblick auf das aktuelle Gerichtsurteil vom 12.05.2010, ob Besitzer eines unzureichenden WLANs für den Mißbrauch durch Dritte belangt werden dürfen, geben die IT-Sicherheitsexperten Marian Jungbauer und Sebastian Spooren vom Institut für Internet-Sicherheit Tipps, wie ein sicheres...[mehr]

Sicheres Speichern und Löschen Ihrer Daten

Sicheres Speichern und Löschen

Steintafeln überstehen unbeschadet mehrere Jahrtausende und auch Papier lässt sich bei guter Lagerung nach vielen hundert Jahren noch lesen. Digitale Speicher, wie Festplatten oder CDs hingegen, verlieren ihre Informationen bereits nach wenigen Jahren. Besonders für Unternehmen ist aber die sichere...[mehr]

Sicherheit für Ihr Notebook

Notebook-Sicherheit

Ob im Außendienst, auf Geschäftsreise, oder im Café nebenan: Das Notebook ist fast immer dabei. Noch schnell die Präsentation überarbeiten, die Zahlen kontrollieren oder das Protokoll der letzten Sitzung lesen. Reist das Notebook mit, werden meistens eine große Menge ungeschützter Daten...[mehr]

Hilfe beim Virenbefall

Hilfe Virenbefall

Es ist der Albtraum eines jeden Computernutzers: Man sitzt vor dem Bildschirm und merkt wie die Kontrolle über Vorgänge verloren geht. Anzeichen dafür können zum Beispiel ein verlangsamter Rechner, Computerabstürze, ungewollt gestartete Programme oder verdächtige Nachrichten auf dem Bildschirm...[mehr]

Neue Informationsbroschüre: Gefahr durch Social Engineering

Gefahr durch Social-Engineering - Infobroschüre

Das Institut für Internet-Sicherheit der Fachhochschule Gelsenkirchen, auch Betreiber des nicht-kommerziellen Online-Portals "Der Marktplatz IT-Sicherheit", hat im Rahmen des  Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr eine kostenfreie Informationsbroschüre mit dem Themenschwerpunkt...[mehr]