Ein Projekt vom

Institut für Internet-Sicherheit

Jetzt für den Master bewerben!

Förderer

Partner

Live-Hacking

   

securityNews

Aktuelle Sicherheitsupdates

Aktuelle IT-Sicherheitslage

info    Gefahr durch Schwachstellen
info    Malware-Aktivität
info    Spam-Aktivität
Stand: 27.04.2017, 16:04Uhr

Symposium

Betrugsschutz beim Online-Banking

am 26.04.2017  in Gelsenkirchen

Direkt zur Webseite des Symposiums

Anbieter

Überblick über mehr als 1.200 IT‑Sicherheitsanbieter

Direkt zu den Anbietern

Ratgeber IT-Sicherheit

Sicherheit ist kein Glücksspiel!

Direkt zum Ratgeber IT-Sicherheit

Veranstaltungen

Verpassen Sie nicht den Anschluss.

Direkt zu den Veranstaltungen

securityNews

Täglich aktuelle Sicherheitsmeldungen bequem und mobil abrufbar

Direkt zur App securityNews

Neues aus dem Bereich der IT-Sicherheit

„Ein schwarzer Tag für das freie Internet“

Am 05. April hat das Bundeskabinett gleich zwei Gesetzesentwürfe verabschiedet, die das freie Internet ernsthaft gefährden könnten: Der Gesetzentwurf für ein Netzwerkdurchsetzungsgesetz geht jetzt im Eiltempo in den Bundestag, wo er noch vor der Sommerpause beschlossen werden soll. Und auch der...[mehr]

IT-Angriffe auf Kritische Infrastruktur nehmen zu

Die IT-Sicherheit Kritischer Infrastrukturen ist bedroht. Eine große Anzahl der Betreiber Kritischer Infrastrukturen mussten im letzten Jahr Angriffe verzeichnen. Die Betreiber investieren viel in die IT-Sicherheit und schätzen ihre Fähigkeit Angriffe abzuwehren als hoch ein. Zu diesen Ergebnissen...[mehr]

Linux-Variante der KillDisk Ransomware treibt ihr Unwesen

 Linux galt einst als fast nicht angreifbares System. Das trifft zwar weitgehend noch immer zu, nichtsdestotrotz dürfen Linux-Nutzer nicht die Augen vor der Tatsache verschließen, dass sich diese Situation langsam ändert. Bereits 2015 wurde mit Linux.Encoder.1 der erste, wenngleich harmlose,...[mehr]

Das Internet der Dinge ist kein Kindergeburtstag

  Der Siegeszug des Internet of Things scheint unaufhaltbar – ebenso wie die nachschwappende Sicherheitslückenwelle. Der Grund dafür ist die immer noch stiefmütterliche Behandlung bei der Absicherung der kleinen Minicomputer. Der Trend macht vor keiner Branche halt und sorgte in der letzten Zeit...[mehr]

Umbruch bei Malware-Bedrohungen in Deutschland

  Check Point Software sieht in seiner monatlichen Analyse der größten Malwarebedrohungen eine Veränderung der eingesetzten Schädlinge. Global taucht Hancitor zum ersten Mal unter den 10 meistbenutzten Angriffswerkzeugen auf. In Deutschland erkennt man einen signifikanten Anstieg von Attacken mit...[mehr]

IT-Sicherheitsbranche übersieht im Werben um Fachkräfte eine ganze Generation

  Auf der Suche nach Nachwuchskräften läuft die IT-Sicherheitsbranche Gefahr, eine ganze Generation cyberbegeisterter Talente zu übersehen, weil sie sich bei der Rekrutierung zu sehr auf Erfahrung und vorhandenes Fachwissen konzentriert. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie [1] von Kaspersky...[mehr]

Erpressersoftware „TorrentLocker“ verbreitet sich über Dropbox

  Erpressersoftware wie TorrentLocker haben sich 2016 zur Plage entwickelt. Zwar wird die Zunahme neuer Schädlingsfamilien ab diesem Jahr geringer. Doch die Gefahr bleibt weiter akut: Denn die Cyberkriminellen diversifizieren ihre Angriffstaktiken. Bisher startete die Verschlüsselung von...[mehr]